Arten von Weblogs

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Weblogarten

Es gibt zahlreiche Arten von Weblogs, was bei der etwas unklaren Definition auch nicht verwundern sollte. Die Blogosphäre ist ebenso weitläufig wie das WWW selbst.

Eine unvollständige Aufzählung:

  • Fanblogs (von und für Fans einer bestimmten Musikgruppe, eines Fußballvereins, etc.)
  • Lawblogs (nicht nur über Onlinerecht informierende Weblogs)
  • Litblogs (beschäftigen sich überwiegend mit Literatur)
  • Tagebücher (sehr persönlich gehaltene Blogs, oft mit einem Passwort geschützt)
  • Reiseblogs (ausführliche Reiseberichte)
  • Linksammlungen (die ürsprünglichste Form des Weblogs)
  • Journalistenblogs (beschäftigen sich meist mit aktuellen Ereignissen und ihrer Rezeption)
  • Zeitungsblogs (von Printmedien betrieben)
  • PR-Blogs (von Unternehmen)
  • Watchblogs (hinterfragen kritisch, was auf anderen Webseiten/ in anderen Medien kommuniziert wird)
  • Warblogs (berichten aus Krisengebieten)
  • Multiuser- oder Gruppenblogs (mehrere Autoren, ähneln oft Foren)
  • Eventblogs (verfolgen ein bestimmtes Ereignis, z.B. eine Bundestagswahl)
  • Kunstblogs (literarische oder sonstige künstlerische Projekte, oft mit extravagantem Design)
  • Hobbyblogs (beschäftigen sich mit einem Hobby, z.B. Stricken)
  • Fotoblogs (Einträge bestehen hauptsächlich aus Fotographien)
  • Videoblogs/ Vlogs (Einträge bestehen hauptsächlich aus audiovisuellen Inhalten, siehe auch Vodcasting)
  • Podcastblogs (beinhalten hauptsächlich Audio- Dateien, siehe auch Podcasting)
  • Infoblogs (informieren themenspezifisch)
  • Technologie-Blogs (informieren über neue Entwicklungen im IT- Bereich)
  • Moblog (werden hauptsächlich über ein Mobiltelefon betrieben, sind häufig Fotoblogs)

...

Bei der Betrachtung dieser Typen wird bereits deutlich, dass sowohl nach Inhalten als auch entlang der Art der Kommunikation unterschieden wird. Daher leuchtet ein, dass sich die verschiedenen Blog- Typen oft überschneiden oder nicht eindeutig zuzuordnen sind.Eine grobe Gruppierung ist jedoch zu verzeichnen.

Beispiele

Weblogarten in Zahlen

persönliche Aufzeichnungen: 70,4%

Filterblogs (v.a. Links und Kommentare zu anderen Websites): 12,6%

gemischte Blogs: 9,5 %

Sonstige Blogs: 4,5%

K-Logs ("knowledge- logs"): 3,0%

Quelle

Bridging the Gap-A Genre Anlalyses of Weblogs by Susan C. Herring, Lois ann Scheid, Sabrina Bonus, Elijah Wright

School of Libary and Information science, India University, Bloomington

Persönliche Werkzeuge
Navigation
Organisatorisches