Geotagging

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition

Geotagging - im Deutschen auch als Geokodierung bezeichnet - ist eine revolutionäre Anwendung des Web 2.0, die es Usern ermöglicht online gestellte Fotos mit geographischen Koordinaten zu versehen und mit Online-Landkarten (Google Earth, Flickr Maps) zu verlinken. Dem jeweiligen Foto wird ein Schlagwort (tag) hinzugefügt. Andere User, die dieses Schlagwort bei einer Suche eingeben, können dann das passende Bild dazu finden. Der folgende Artikel liefert einen recht guten Überblicke über die verschiedenen Dienste und Möglichkeiten:

http://1000ff.de/flickr-google-maps-geotagging/



Dienste

- http://loc.alize.us/#/geo:0,0,2,k/

- http://beta.plazes.com/

- http://www.flickr.com/

- http://maps.google.com/

- http://earth.google.com/

- http://www.robogeo.com/home/download.asp

Persönliche Werkzeuge
Navigation
Organisatorisches