Web 2.0

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Web 2.0 lässt sich nur schwer definieren. Klar scheint jedoch: Das Internet, das inzwischen den Kinderschuhen entwachsen ist, wird vernetzter, mobiler und demokratischer als je zuvor. Dafür sorgen neue Technologien (z.B. Tagging oder AJAX) und neue Konzepte (Social Software, Semantic Web, Social Navigation), die in neuen Diensten zur Anwendung kommen. Sie nennen sich FlickR, Friendster oder Furl und locken mit einem neuen "sozialen" Internet für alle, das mehr Spaß macht , leichter zu benutzen ist und seinen Benutzern mehr Kommunikation ermöglicht.

Allerdings wird der Web 2.0-Hype auch kritisch betrachtet - denn viele der Ideen hinter dem Web 2.0 sind überhaupt nicht neu, sollen jetzt aber auch zahlungskräftige Investoren beeindrucken. Im Netwiki werden neue Dienste und Begriffe aus der Welt des Web 2.0 vorgestellt.

Alphabetischer Index

Alphabetischer Index aller Artikel in dieser Kategorie

Persönliche Werkzeuge
Navigation
Organisatorisches